Wasserprojekte in Simbabwe

Viva con Agua unterstützt sauberes Trinkwasser in Simbabwe!

Simbabwe ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Die Projektregion KweKwe liegt in der Midlands Provinz und ist mit 100.900 Einwohnern die siebtgrößte Stadt des Landes. In Simbabwe haben 35% der Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sogar 63% keine Zugang zu einer angemessenen Sanitärversorgung!

Momentan herrscht in Simbabwe eine Wasserkrise, ausgelöst durch eine anhaltende Dürre und Auswirkungen des Klimawandels. Rund 2 Millionen Menschen haben aufgrund dessen derzeit kein sauberes Wasser. Dürre ist auch eines der größten Probleme in KweKwe: Sowohl Wasser- als auch Lebensmittelsicherheit sind nicht gewährleistet.

Zusammen mit Plan International hat sich Viva con Agua zum Ziel gesetzt die Lebensumstände der Bevölkerung vor Ort zu verbessern - und das mit einem WASH-Projekt.

Download von Projektinformationen

In Simbabwe arbeiten wir mit folgenden internationalen und lokalen Partnerorganisationen zusammen:

  • Plan International
     
Auch du willst sauberes Trinkwasser weltweit unterstützen? So geht's: