Olà Moçambique - Der Film

Ein Kurzfilm über die Projekte von Viva con Agua Mozambique

Seit zehn Jahren unterstützt Viva con Agua Wasserprojekte im Norden Mosambiks und konnte damit schon über 150'000 Menschen mit sauberem Wasser erreichen. Die regelmäßigen Besuche vor Ort haben zur Entstehung eines Netzwerks voller neuer Freundschaften in Mosambik geführt. Musik, Kunst und Sport als universelle Sprachen brachten eine Gruppe von Aktivisten, Künstlerinnen, Musikern und Ehrenamtlichen zu Viva con Agua Moçambique zusammen.

 

Im März 2019 wurde im Rahmen des Weltwassertages von der Crew Maputo - zusammen mit Viva con Agua Schweiz, Viva con Agua Arts und Viva con Agua de St. Pauli - erstmals die Water Week Maputo durchgeführt, ein Musik- und Kunstfestival für sauberes Trinkwasser in Mosambik. Der Luzerner Filmemacher Vasco Estermann begleitete die Gruppe - dabei ist der Kurzfilm "Olà Moçambique" entstanden.

 

Alle Informationen zu den unterstützten Wasserprpjekte in Mosambik gibt es hier.