ALS UNTERNEHMEN


So wird dein Unternehmen zum Wasserspender

Corporate Social Responsibility mit Viva con Agua verknüpfen

ALLE FÜR WASSER! Das bedeutet auch: Unternehmen und ihre Mitarbeiter die sich für sauberes Trinkwasser weltweit engagieren wollen, sind uns herzlich willkommen.
Prinzipiell kann euer/dein Unternehmen auf unterschiedlichen Wegen zu einem Teil der Viva con Agua-Welle werden:
Spende
(Lizenz-) Kooperation
Wasser trinken

 


SPENDE als Unternehmen
Ihr wollt spenden? Mega! So geht’s:

- Lust & Laune, Firmenfeier, Jubiläum, Weihnachtsfeier - Anlässe zur Spende gibt es genug.

- Meldet euch bei uns und wir besprechen alle Details der Spende.

- Aktiv & kreativ: verbindet eure Spende mit einer Aktion! So schafft ihr Gesprächsstoff für Mitarbeiter/Kunden/Partner und kommuniziert euer Engagement nach Außen. Ideen und Möglichkeiten gibt es genug. Seid kreativ oder fragt uns nach Best Practices.

- Nach Eingang der Spende erhaltet ihr eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung.

Bitte bedenkt immer: Eine Spende erfolgt stets freiwillig und bedarf keiner Gegenleistung! 


(Lizenz-) KOOPERATION
„Pro Verkauf spenden wir XY€ an Viva con Agua.“ - so oder so ähnlich möchtet ihr ein Produkt / eine Dienstleistung bewerben?
Das geht nur mit einer Lizenzvergabe unsererseits, denn für uns fällt eine solche Kooperation unter eine werbliche Nutzung.

- Grundlage für eine solche Kooperation ist ein Lizenzvertrag. Dieser legt Regeln zur werblichen Nutzung unseres Logos, Namens und Inhalte fest.

- Ein Lizenzvertrag ist an eine Mindestspende von 25.000€ (Jahr) geknüpft (Deckelung bei einer Gesamtspende ab 100.000€).

- Zusätzlich entfällt eine Lizenzgebühr von 10% der Spendenhöhe (zzgl. MwSt.) gegen Rechnungsstellung unsererseits.

- Im Gegenzug erfolgt die Nutzung und Integration von Viva con Agua in eurer Kommunikation in enger Abstimmung mit uns.

- Nach Eingang der Spende wird eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung ausgestellt (zum jeweiligen Quartalsende).

 

Spielregeln:
Als gemeinnütziger Verein achten wir bei allen Zusammenarbeiten mit Unternehmen auf gewisse Punkte, um unseren Mitgliedern, Förderern, Ehrenamtlichen und anderen Spendern stets volle Transparenz zu garantieren.

- Verhältnismäßigkeit: Jede Spende ist super! Idealerweise passt die Spendenhöhe zur Unternehmensgröße bzw. Kontext der Spende.
- Transparenz: Wenn ihr öffentlich über eure Spende sprecht, kommuniziert bitte die Gesamt-Spendenhöhe. 
- Werbung machen wir nicht. Unsere Kommunikation (PR, Online, …) ist nicht käuflich und nie Teil einer Spenden- oder Kooperationsvereinbarung. Dazu gehört auch die Kommunikation im Projektland, beispielsweise an Brunnen. Die Brunnen gehören nicht uns oder Spendern, sondern den Menschen vor Ort. Unser Logo und Name ist nur im Rahmen eines Lizenzvertrages werblich nutzbar.
- Infomaterial: Tut Gutes und sprecht darüber! Wir helfen gerne in redaktionellem Rahmen mit Informationen und Fotos.
- Langfristigkeit: einmal ist cool. Langfristig ist genial. Lasst uns dauerhaft Freunde werden!


Wasser trinken:
Tauscht euer Mitarbeiter-, Konferenz- oder Kantinenwasser gegen VcA-Mineralwasser aus und kommuniziert euren Mitarbeitern, warum ihr das tut. Euer Getränkelieferant sollte euch da weiterhelfen können.
(Da es sich dabei um einen Produktkauf handelt, gibt es natürlich keine Spendenquittung.)
Übrigens: Leitungswasser ist auch fein, die ökologischste Alternative und schont den unternehmerischen Geldbeutel. Ein Teil des Ersparten eignet sich natürlich hervorragend als Spende für unsere Wasserprojekte!

 


Ansprechpartner für Unternehmen

 

Johannes TomczakEmail

Johannes Tomczak
Email

Moritz MeierEmail

Moritz Meier
Email

 

Beispiele für Unternehmensspenden

Alle für Wasser - Wasser für alle!

Um einmal zu veranschaulichen, wie sich Unternehmen für Viva con Agua engagieren können, haben wir hier ein paar unserer Lieblingsbeispiele aufgeschrieben. Nachahmen ist ausdrücklich erwünscht...

soulbottles

Seit ihrer Firmengründung unterstützen unsere Freunde von soulbottles unsere Arbeit. soulbottles regt durch coole, plastikfreie Trinkflaschen dazu an, Leitungswasser zu trinken und auf abgefülltes Wasser in Plastikflaschen zu verzichten um Plastikmüll zu vermeiden. Pro verkaufter soulbottle fließt 1 € an Viva con Agua. Da kommt richtig was zusammen. Natürlich gibt´s eine VcA soulbottle auch bei uns im VcA-Shop. Cheers!

Aveda

Jedes Jahr feiert das ganze Netzwerk der Aveda Salons den Earth Month. Einen Monat lang sammeln die Mitarbeiter in den Friseur-Salons Spenden für Wasserprojekte. Es gibt z.B. Massagen gegen Spende, einen Haarschneide-Marathon oder einfach selbstgebackene Waffeln verbunden mit der Frage nach einer Spende.

25Hours Hotels

Von jeder Online-Buchung über die 25hours Website gehen automatisch 50 Cent an Viva con Agua. Während der Buchung hat dann jeder Kunde zusätzlich die Möglichkeit die Spende um einen weiteren Euro zu erhöhen. Im Zimmer selbst erfährt der Gast dann mehr über Viva con Agua, wohin das gespendete Geld geht und warum sich spenden lohnt. So kommt jedes Jahr eine stattliche Spenden zusammen.